Themenbereich: Gesundheit

"30.SSW: Ich möchte endlich aufhören zu rauchen!"

Anonym

Frage vom 03.06.2012

30.. Schwangerschaftswoche, rauchen aufhören.
Leider habe ich es bis jetzt nicht geschafft mit dem rauchen aufzuhören, aber ich möchte es endlich schaffen. Ich rauche 10 Stück am Tag und möchte komplett aufhören. Kann ich das direkt machen oder muss ich es erst reduzieren ? Also direkt auf 0 Stück ? Stimmt es das das Kind einen Entzug hat im Bauch ? Ich möchte wirklich das Beste für mein Kind und möchte es endlich schaffen. Ich bitte um Hilfe Ihrerseits. Danke für die Antwort

Antwort vom 04.06.2012

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Entschluss! Für Ihr Baby und für Sie selbst sowieso ist jede Zigarette, die Sie NICHT rauchen am besten, daher, wenn Sie es schaffen, hören Sie gleich ganz auf. Es wird oft argumentiert, das Ungeborene mache einen Entzug durch - das mag stimmen, aber den macht es erst recht und ganz alleine durch, wenn Sie bis zur Geburt weiter rauchen. Ein "Raucherbaby", das in den ersten Lebenstagen einen Entzug durchmachen muss, hat oft große Anpassungsprobleme, ist nervös und nur schwer zu beruhigen. Wenn Sie jetzt gemeinsam den Entzug durchmachen, ist Ihr Kind davon lang nicht so stark betroffen. Falls Ihr Partner auch Raucher ist, sollte er motiviert sein, auch aufzuhören, denn die Umgebung des Baby ist rauchfrei am allerbesten. Viele EX-Raucherinnen sagen, grade im Hinblick aufs Kind sei das Aufhören gar nicht sooo schwer gewesen.
Das Gleich-ganz-Aufhören hat den Vorteil, dass Sie nicht überlegen müssen, wann am Tag Sie ihre wenigen "erlaubten" Zigaretten rauchen wollen, das Ablenken fällt dadurch leichter.

Ich wünsche Ihnen viel Kraft und Durchhaltevermögen zu Ihrem Vorhaben - Sie schaffen das!

44
Kommentare zu "30.SSW: Ich möchte endlich aufhören zu rauchen!"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: