Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"Schleimpfropf hat sich gelöst - wie lange noch bis zur Geburt?"


Anonym

Frage vom 06.06.2012

Hallo ich bin jetzt in der 37 ssw und ich glaube heute hat sich der schleimpfropf gelöst der war aber nicht blutig und ich hab so ein ständiges ziehen ihm bauch wenn ich mich bewege wie lange kann es noch bis zu geburt dauern


gruß MariaMelinda2012

Antwort vom 10.06.2012

Hallo! Es ist nicht zu sagen, wie lange es noch dauert. Manchmal weht es sich nach dem Ablösen des Schleimpfropfes ein. Es kann aber auch noch Tage dauern bis geburtswirksame Wehen einsetzen. Bleiben Sie entspannt und geduldig.
Alles Gute.
Cl.Osterhus

20
Kommentare zu "Schleimpfropf hat sich gelöst - wie lange noch bis zur Geburt?"
Kommentar vom 13.06.2012 18:42
Schleimpfropf gelöst
Hallo!
Ich kann dir nur von meiner Erfahrung berichten also bei mir hat es nach dem Ablösen des Schleimpfropfes noch 9Tage gedauert bis zur Geburt. Mein Schleimpfropf war auch nicht blutig...mein FA hat dies bei einer Untersuchung gesehen und mir erklärt das dies der Schleimpfropf ist der sich löst und das man nicht genau sagen kann wann es los geht...ich hatte allerdings noch nicht so ein ziehen wie du es beschrieben hast ich hatte 4 tage später wohl starke Senkwehen in kurzen Abständen und dann nach 4 Tagen kam ich ins KH mit Blasensprung und in der Nacht um 4:4Uhr kam meine kleine Maus zur Welt...Ich hatte auch überall nachgelesen wie lange es dann noch bis zur Geburt dauert wenn sich der Schleimpfropf gelöst hat und meistens hat es wirklich noch Tage gedauert...vielleicht kommt das ziehen ja von Senkwehen...

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: