Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"Wehenanregung in der 38. Woche"

Anonym

Frage vom 01.07.2012

Hallo:)
Ich bin mit 2 eiigen Zwillingen schwanger. (37+3)
Ich habe echt keine Kraft und Nerven mehr auf den Bauch und die Schmerzen.
Beide liegen in Schädellage und der Muttermund ist leicht geöffnet. Trotzdem keine Wehentätigkeiten.
Was kann ich Wehenanregendes probieren?
Was wäre für mich und meine Kinder unproblematisch?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort vom 03.07.2012

Hallo,
ich denke, es kann sich nur noch um Tage handeln, bis es losgeht. Ruhe ist besser als verstärktes Aktivsein. Sex wenn Sie sich das noch vorstellen können. Ein warmes Bad vor dem Schlafengehen um nochmal runterzufahren und der Gebärmutter so vielleicht die nötige Gelassenheit zu signalisieren um loszulegen. Ansonsten würde ich die Hebamme, die Sie betreut fragen , ob sie Ihnen einen Wehenanregenden Tee bringen kann. Eine schöne Geburt wünsche ich Ihnen. LG Judith

25
Kommentare zu "Wehenanregung in der 38. Woche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: