Themenbereich: Risikoschwangerschaft

"Cerclage - Wie viel Schonung ist nötig?"

Anonym

Frage vom 01.07.2012

Hallo!

Ich habe vor 5 Tagen einen frühen totalen Muttermundsverschluss bekommen. Das ist meine 3. Schwangerschaft (+ 3 frühe FG). In meiner 1. SS habe ich 11 Wochen an der Tokolyse gelegen und danach musste meine Tochter noch eingeleitet werden. Gebärmutterhalsinsuffizienz bestand in beiden Schwangerschaften ab ca. der 16-17 SSW. In der 2. wurde dann in der 17. nach Feststellung der Verkürzung auf 3 cm ruckzuck ein totaler Muttermundsverschluss gelegt. Mit viel Schonung kam ich um Krankenhausaufenthalt rum und habe aber zusätzlich ein Cerclage-Pessar in der 26.SSW bekommen.
Jetzt bin ich in der 14./15. SSW und natürlich sehr ängstlich. Ich habe wie geschrieben, vor 5 Tagen den Verschluss bekommen und bin nun seit 2 Tagen wieder zu Hause.
Wehenhemmer habe ich nach dem Eingriff nicht gebraucht und hatte auch erst keine Schmerzen.
Jetzt zieht es ab und an ordentlich und wenn ich Stuhlgang habe kommt immer ein wenig rot-bräunliches Blut mit. Schonung wurde mir geraten. Magnesium und Bryophillum nehme ich.
Wie sehr muss ich mich schonen? Was darf ich machen? Ist das mit den geringen Blutungen ok?
Ich freue mich auf eine Antwort!

Viele Grüße aus Stuttgart!

Antwort vom 02.07.2012

Nach Ihrer Vorgeschichte würde ich schon zu deutlicher Schonung raten! Vermutlich ist das nicht einfach, wenn Sie schon 2 (kleine?) Kinder haben, die Sie fordern. Sprechen Sie mit ihrer FÄ/ FA darüber, ob Ihnen nicht eine Haushaltshilfe verordnet werden kann, damit die Schonung gewährleistet ist.
Die leichte, bräunl. Bltg darf nach meiner Einschätzung sein, allerdings sollte es nicht "ordentlich ziehen". Versuchen Sie, darauf zu achten, ob das Ziehen im Zusammenhang mit bestimmten Anstrengungen (körperl. wie psych.) auftritt, dann können Sie evtl besser damit umgehen. Machen Sie regelm. Pausen, in denen Sie sich ein bisschen hinlegen können. Sie sollten nicht schwer tragen/ heben oder weite Strecken zu Fuß gehen. Sobald Sie Ziehen u ähnl. verspüren, sollten Sie das als Zeichen werten, dass die Belastungsgrenze erreicht ist u. entsprechend "vom Gas gehen". Ich wünsche Ihnen alles Gute!

27
Kommentare zu "Cerclage - Wie viel Schonung ist nötig?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: