Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Bestimmt die Kindslage die Bauchform?"

Anonym

Frage vom 04.07.2012

Guten Tag. Ich bin ab heute in der SSW37 mit dem 1Kind. Mein Baby lag Wochen quer und nun wechselt er die Lagen, was fuer mich sehr schmerzhaft ist. Er ist sowieso fuer die Zeit erstaunlich aktiv. Ich bin schon seit 1Woche zu Hause und Ruhe mich aus, daher kann das Baby eigentlich keinen Stress haben. Mein Bauch wird nun manchmal sehr hart und schwillt stark an nach vorne, am naechsten Tag sehe ich 10 Kilo leichter aus. Kann allein durch die Lageaenderungen des Babys mein bauch hart und dick werden?Ansonsten ist alles geschlossen, das Becken war die ganze Zeit ja leer durch die Querlage, aber das Sitzen faellt mir seit Wochen schwer, weil ich das Baby in den Hueften spuere.


Antwort vom 06.07.2012

Hallo,
Ihr Kind bewegt sich vorallem weil es ihm Freude macht, nicht weil es Stress hat. Von daher geniesst es die Ruhe die Sie gerade haben wahrscheinlich ganz besonders:).Je nach Lage des Kindes hat Ihr Bauch natürlich eine andere Form und das lässt Sie mal dicker mal dünner aussehen. durch Bewegungen kann es zu Wehen und auch zu einem Hartwerden des Bauches kommen, das ist ganz normal. Die Gebärmutter reagiert einfach auf die Berührungen mit einem Zusammenziehen der Muskulatur. LG Judith

21
Kommentare zu "Bestimmt die Kindslage die Bauchform?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: