Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Muss ich bei nachlassenden Kindsbewegungen zur Ärztin?"

Anonym

Frage vom 29.07.2012

Halllo
ich bin jetzt ende der 31 SSW und die Bewegungen von meinen Kind lassen nach. Ich merke nur 1 mal am Tag KIndsbewegungen. Mache mir jetzt sorgen das irgendwas ist. Meine FRauenärztin hat aber Urlaub das ich sie fragen kann. Ist das normal?

Antwort vom 30.07.2012

Hallo, aus der Ferne lässt sich leider nicht alles beurteilen, was wichtig zu wissen wäre. Ich kann Ihnen daher nur raten zur Vertretung Ihrer Ärztin zu gehen. Wenn da kurzfristig kein Termin zur Verfügung steht, müssten Sie in einer Klinik nachschauen lassen. Dass Kindsbewegungen mal mehr, mal weniger sind ist normal. Einmal am Tag ist jedoch sehr wenig und Grund für eine Ultraschalluntersuchung und Kontrolle. Gut, dass Sie so aufmerksam sind.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika Selow

24
Kommentare zu "Muss ich bei nachlassenden Kindsbewegungen zur Ärztin?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: