Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Vorsichtsmaßnahmen ergreifen falls ich schwanger geworden bin"

Anonym

Frage vom 15.08.2012

Hallo,
momentan grüble ich über die Frage ob ich theoretisch überhaupt schwanger sei kann oder nicht, da ich mich doch seit einigen Tagen unwohl fühle. Seitdem ich die Pille abgesetzt habe, messe ich regelmäßig meine Temperatur und führe ein Kurvenblatt. Der vorherige Zyklus war 35 Tage lang-hatte aber auch die letzte Woche des Zyklus Antibiotikum genommen.
Bin jetzt im 2.Zyklus und hatte am 11.Tag meinen Eisprung, am 10. und 12. Tag GV. Direkt nach dem GV am 10.Tag hatte ich schon so ein komisches Kribbeln im Bauch und irgendwie ein instiktives Gefühl, dass etwas anderes ist. Seit dem 11.Tag ist mir übel, schlimmer wurde es seit gestern (14. Tag), seit gestern habe ich auch ein Ziehen im Unterleib, ab und zu ein Kribbeln in der Magengegend und das Gefühl meine Brüste spannen. Kann es sein, dass bereits jetzt solche Anzeichen auftreten? Meine Mutter hatte mir mal erzählt, dass ihr auch driekt übel wurde bei den SS. Magenverstimmung kann es schlecht sein, da wir bis zum 11.Tag im Urlaub waren und mein Mann dasselbe wie ich gegessen hatte und sich topfit fühlt. Ausserdem ist mir sehr sehr selten übel. ..Außerdem ist meine Temperatur direkt am 12. Tag gefallen und danach wieder angestiegen auf 36,7. (9..und 10. Tag: 36,6; 11.Tag: 36,5; 12.Tag: 36,8; 13.Tag: 36,6; 14,. und 15. Tag: 36,7).
Ab wann kann ich zur Frauenärztin gehen? Und sollte ich jetzt sicherheitshalber schon mal aufpassen? Nicht zum Lauftraining, keinen Alkohol etc. Ist nicht so dass ich total dringend sofort schwanger sein möchte, doch die Übelkeit ist sehr lästig und außerdem will ich eben vorsichtig sein. Bin jemand der sehr in seinen Körper hinein horcht.
Vielen Dank für Ihre Antwort :-)

Antwort vom 17.08.2012

Hallo,
ich würde Ihnen empfehlen einfach mal abzuwarten ob die nächste Periode kommt oder ausbleibt. Sicherheitshalber können Sie ja auf Alkohol verzichten, ansonsten würde ich weitermachen wie bisher. Da Sie erst im zweiten Zyklus nach der Pille sind, sind die gewonnen Daten noch nicht so aussagekräftig. Was nicht heisst, dass Sie nicht sofort schwanger geworden sind. Sicher lernen Sie aber so sehr viel über Ihren Zyklus und das ist wertvoll, sollten Sie noch nicht schwanger sein. Zum Arzt gehen Sie einfach, wenn Sie das Bedürnis danach haben, derzeit kann man nicht viel feststellen, so dass Sie eben wie empfohlen einfach zuwarten und wenn die Regel auch jenseits des 35 Tages nicht eintritt evt. mal einen Test machen könnten. LG Judith

22
Kommentare zu "Vorsichtsmaßnahmen ergreifen falls ich schwanger geworden bin"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: