Themenbereich: Zähne / Zahnen

"Elternfinger oder Schnuller ?"

Anonym

Frage vom 26.08.2012

Hallo liebes Hebammenteam,

meine Tochter ist jetzt 12 Wochen alt. Sie hat ein recht ausgeprägtes Saugbedürfnis.
Zum Einschlafen und zur Beruhigung bei großer Aufregung nuckelt sie an meinem bzw. am kleinen Finger meines Mannes. Innerhalb von 24 Stunden etwa insgeamt ca. ein bis zwei Stunden. Für uns ist das in Ordnung. Einen Schnuller haben wir ihr nicht angeboten, da uns das zu sehr "weggestöpselt" ist. Der Finger erfordert ja, anders als ein Schnuller, auch unsere Präsenz und Zuwendung.
Nun mache ich mir jedoch Sorgen, ob sie dadurch Schaden nehmen kann z.B. in Bezug auf ihre Zahnentwicklung bzw. ihren Gaumen. Falls dem so ist, soll ich ihr dann alternativ einen Schnuller anbieten? Oder lässt nicht Ende des dritten/vierten Montats ohnehin das starke Saugbedürfnis nach, so dass sie dann auch den Finger nicht mehr mag und auch keinen Ersatz benötigt, bzw. die eigene Hand nimmt ?
Vielen Dank für Ihre Antwort.

Antwort vom 28.08.2012

Hallo,
das Saugbedürfnis verändert sich sicher mit der Zeit. Nur hat Ihre Tochter ja nun auch Prägung auf Ihre Finger, so wie andere Kinder auf den Schnuller. So dass sie das nicht einfach lassen wird. Wenn Sie beide das nicht mehr leisten wollen oder können, dann müssten Sie ihr den Finger abtrainieren. In Bezug auf die Zähnchen ist vermutlich alles gleich unglücklich, Schnuller, Elternfinger oder die eigenen Finger. Wenn Ihnen das Sorgen macht, dann könnten Sie das langsam abtrainieren. Wie groß der Schaden durch Nuckeln tatsächlich ist, ist sicher schwer nachweißbar. Auch Zahnärzte haben sehr stark voneinander abweichende Meinungen. In Bezug auf das Abgewöhnung ist es natürlich leichter einen Schnuller zu entziehen als einen Daumen- das würde ich in in meine Überlegungen miteinbeziehen. LG Judith

24
Kommentare zu "Elternfinger oder Schnuller ?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: