Themenbereich: Stillen allgemein

"Hohe Stillfrequenz"

Anonym

Frage vom 29.08.2012

Hallo, ich weiß nicht mehr weiter. Meine Püppi ist 12 Wochen alt und im Moment ist sie eine kleine Fressraupe. Sie schafft es am Tage nicht mal aif 2 Std. und Nachts nur noch einmal drei der Rest alle 2 Std., obwohl wir schon bei 6 Std. waren. kann es sein das ich nicht mehr so viel Milch habe und sie nicht satt wird? Sie ist dann aber an beide Brüste und der ganze Stillvorgang kann bis zu ner Std. gehen. Zunehmen tut sie aber. Bin mit meinem Latein am Ende.

Antwort vom 31.08.2012

Hallo,
versuchen Sie es mit viel Essen und Trinken zu überstehen. In aller Regel spielt sich der Rhythmus wieder ein. Das Kinder solche Futterattacken haben ist normal und auch sehr anstrengend. Bei so sehr warmen Wetter wie derzeit nochmal verstärkt. Halten Sie durch und überprüfen Sie auch nochmal, ob Sie selbst derzeit genug essen und trinken. Achten Sie auch darauf, ob Ihr Kind wirklich so lange saugt oder auch nur geniesst und die Brustwarze hält. Sie können Ihr auch zwischendurch abgekochtes Wasser oder Tee geben um die Mahlzeit ein bisschen nach hinten zu ziehen oder um das lange an der Brust liegen und geniessen zu verkürzen. Ich bin sicher, dass es bald wieder entspannter wird. LG Judith

22
Kommentare zu "Hohe Stillfrequenz"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: