Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Wer kann der Vater sein?"

Anonym

Frage vom 29.08.2012

hallo! hab mal ne frage hatte am 15.12.11 den ersten tag meiner letzten regel denmach war ich von 22-27.12 fruchtbar! in dieser zeit hatte ich ungeschützen gv mit meinem freund eine woche später einen one night stand an einem unfruchtbaren tag eurem kalender nach.meine frage kann man mit ner wahrscheinlichkeit sagen wer ehr der vater sein könnte?? bin so am 19.09 ausgezählt danke im voraus

Antwort vom 29.08.2012

Hallo, wenn Sie einen regelmäßigen Zyklus haben und alles korrekt eingegeben haben, dann ist es wahrscheinlicher, dass Ihr Freund der Vater ist. Bei so nah aneinander liegenden Möglichkeiten ist es allerdings nicht ganz auszuschließen, dass sich der Eisprung verschoben haben könnte. Das gilt vor allem, wenn er nur "berechnet" wurde und Sie sonst keine Anhaltspunkte haben.
In den ersten Monaten der Schwangerschaft wird das Kind ja vermessen und danach das Schwangerschaftsalter bestimmt bzw. korrigiert bei Abweichungen zum errechneten Termin. Fragen Sie beim Ultraschall einfach noch mal nach dem rechnerischen Befruchtungstermin, der sich aus der Schwangerschaftswoche ergibt. 100%ige Sicherheit zur Vaterschaft gibt nur ein Vaterschaftstest, der erst nach der Geburt des Kindes durchgeführt werden kann.
Alles Gute, Monika Selow

24
Kommentare zu "Wer kann der Vater sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: