Themenbereich: Pflege & Wohlfühlen

"Scheiden-Infektion vermeiden"

Anonym

Frage vom 29.08.2012

Hallo,
erstmal Danke für die tolle Seite! Ich habe schon in meiner ersten SS 2009/2010 viel nachgeschaut.
Ich bin gerade in der 8.SSW, bin 33 J, NR. ich habe zwei Fragen:
-Kann ich von Intimmassagen (Tantra-Massagen) mit Kokosöl eine Infektion bekommen? Sollte man solche Massagen in der SS eher meiden?
-Ich fliege in drei Tagen nach Kreta. Kann ich problemlos im Meer baden? und im Pool? oder kann ich dort eine Infektion bekommen? Sind Schwimmtampons notwendig?
Vielen Dank!!
Liebe Grüße

Antwort vom 30.08.2012

Durch alles, das in die Scheide gelangt, können Sie theoretisch eine Infektion bekommen. Das normale Scheidenmilieu ist allerdings in der Lage, mit den meisten Bakterien/ Pilzen etc fertig zu werden. Trotzdem würde ich auf die Massagen verzichten, sofern dabei in die Scheide eingegangen wird und nicht nur der Dammbereich von außen massiert wird. Das Öl kann die Schleimhaut und damit evtl die Scheidenflora verändern. Dadurch kann die Anfälligkeit erhöht werden.
Beim Schwimmen würde ich darauf achten, nach dem Bad (ob im Meer od im Pool) den Intimbereich mit klarem Wasser abzuduschen, die Blase zu leeren und trockene Kleidung anzuziehen. Spezielle Tampons halte ich nicht für notwendig. Viel Spaß im Urlaub!

29
Kommentare zu "Scheiden-Infektion vermeiden"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: