Themenbereich: Fruchtbarkeit beeinflussen

"Medikamente zur in der zweiten Zyklushälfte oder durchgängig?"

Anonym

Frage vom 05.09.2012

Hallo!

bei mir wurde eine Gelbkörperschwäche festgestellt. ich nehme nun utrogest. kann ich mönchspeffer dazu nehmen? meinFA meinte das nimmt man den ganzen zyklus durch, jetzt lese ich hier 2. hälfte. kann man das unterschiedlich machen?

Mfg und vielen dank

Antwort vom 07.09.2012

Hallo,

Utrogest wird in der Regel für den ganzen Zyklus verschrieben, aber natürlich ist es nicht falsch, daß es ja eigentlich nur in der 2. Hälfte gebraucht wird, da da der Gelbkörper dann Uterstützung braucht.
Ich würde es davon abhängig machen, ob Sie Probleme mit dem Medikament haben oder nicht.
Mönchspfeffer würde ich komplett nehmen, um den Zyklus positiv zu unterstützen, möglich ist aber auch es ebenfalls nur in der zweiten Zyklushälfte zu nehmen.

Viele Grüße und viel Glück.

Diekmann

23
Kommentare zu "Medikamente zur in der zweiten Zyklushälfte oder durchgängig?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: