Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Wann war die Befruchtung?"

Anonym

Frage vom 10.09.2012

hallo. ich hoffe ihr könnt mir helfen hab schon so viel gegoogelt aber ich find nix das mir weiter helfen kann! mein freund hatte mich betrogen und sie is auch kurz darauf schwanger geworden!! sie hatte bis weihnachten 2011 einen freund. am 15.12.11 den ersten tag ihrer letzten tage. danach auch noch sex mit ihrem jetzigen ex so ca am 22.12.11.der ons mit meinem freund am 31.12.11 . eurem eisprung kalender nach müsste es ihr ex freund sein . ausgewzählt is sie jetzt am 20.09.12 es is zwar nich mehr lang bis man gewissheit hat aber mich lässt diese sache halt nich in ruhe. gibt es tage die man eingrenzen kann an dem sie schwanger geworden is?? ich weiss gewissheit bringt nur der vaterschaftstest aber die zeit geht grad garnich für mich um.

Antwort vom 11.09.2012

Hallo, der ausgerechnete Termin passt ziemlich gut zum ersten Tag der letzten Periode. Nach beiden Daten wären die fruchtbaren Tage zwischen 26. und 29.12. gewesen. Sie schreiben nichts dazu in welchem Verhältnis Sie zu der Frau stehen und zu Zeiten, in denen Sie beide ggf. Sex hatten, aber falls es in dieser Zeit lag, wäre das ein wahrscheinlicher Zeitraum, um das Kind gezeugt zu haben. So wie ich es verstehe, haben Sie eine Beziehung zu einer Frau gerade angefangen, die bis kurz davor noch einen anderen Partner hatte.

Leider ist bei so dicht beieinander liegenden Zeiten alles möglich. Positiv ist, dass Sie ein ehrliches Verhältnis zueinander pflegen. Versuchen Sie sich auf das zu konzentrieren, was jetzt ist. Wesentlich sollte Ihre derzeitige Beziehung sein und dass Sie gemeinsam ein Kind bekommen. Für Ihre Freundin ist die Situation bestimmt auch nicht einfach. Das Vergangene lässt sich aber nun nicht mehr ändern und für alle gilt das die baldige Geburt des Kindes nun erst mal das wichtigste (unaufschiebbare) Ereignis ist, dem die volle Aufmerksamkeit gelten sollte. Falls Sie sich sehr belastet fühlen, können Sie sich vielleicht Rat, Hilfe und Unterstützung holen. In Frage käme eine Beratungsstelle, in der Sie in einem Gespräch alles für sich sortieren können und unterscheiden was für Sie am wichtigsten ist und wie Sie alles angehen können, so dass es für Sie beide am Besten ist.
Alles weitere können Sie erst später klären, wenn das Ergebnis des Vaterschaftstests vorliegt.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika Selow

25
Kommentare zu "Wann war die Befruchtung?"
25unbekannte25
Gelegenheitsclubber (0 Posts)
Kommentar vom 11.09.2012 10:55
befruchtung
das war mir jetzt keine grosse hilfe glaub sie hatten meine frage nich verstanden. schade
25unbekannte25
Gelegenheitsclubber (0 Posts)
Kommentar vom 11.09.2012 11:01
befruchtung
mein freund hatte mich mit ihr betrogen. sie hatten einen ons in der nacht vom 31.12.11 auf den 1.1.12 ihren eisprung hatte sie ja dann am 29.12 . und mit ihrem freund hatte sie eine woche ca voher sex. aber da sich weibliche samen ein paar tage halten dachte ich das ihr freund ehr in frage kommt als meiner da man ha nur nach dem eisprung 12std noch fruchtbar is odee nich ?
25unbekannte25
Gelegenheitsclubber (0 Posts)
Kommentar vom 11.09.2012 11:06
befruchtung
also eine woche vor ihrem ons am 31.12.11 und nich eine woche vorm eisprung
Kommentar vom 11.09.2012 11:34
Befruchtung
Hallo, das weibliche Ei hält sich ca einen Tag, der männliche Samen ca. drei Tage. Der Befruchtungszeitraum, der sich aus letzter Periode und dem errechneten Geburtstermin ergibt, liegt genau zwischen den beiden Terminen, die Sie mir für Ex-Partner und ONS geschickt haben. Wenn ansonsten keine Daten in Frage kommen, dann hat sich der Eisprung nach vorne oder hinten etwas verschoben. In welche Richtung lässt sich nicht sagen und Wahrscheinlichkeitsrechnungen sagen dazu nichts aus, weil beide Daten so dicht beieinander liegen. Ihren Gedankengang kann ich nachvollziehen und vielleicht haben sich ja die Spermien des Ex-Partners etwas länger gehalten und der Eisprung war etwas früher als rechnerisch zu erwarten. Trotzdem ist es ein dickes "vielleicht" und die Hilfe die Sie sich erhoffen (Sicherheit durch eine genaue Angabe, die zu den Daten passt) ist leider nicht möglich.
Liebe Grüße, Monika Selow
25unbekannte25
Gelegenheitsclubber (0 Posts)
Kommentar vom 11.09.2012 12:16
befruchtung
trotzdem danke

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: