Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Negativer Test, trotzdem schwanger?"

Anonym

Frage vom 20.09.2012

hallo ich bin seid 5 tagen überfällig test war negative danach war ich bei meinem frauenarzt der mir sagte das meine schleimhaut sehr hoch aufgebaut ist und ich bitte montag zum bluttest kommen soll .....hab übelkeit hitzewellungen und zwischendurch ein jucken der brust .... und eine temperatur von 37 ,4 könnt ich schwanger sein ?????

Antwort vom 21.09.2012

Hallo, es ist gut möglich, dass Test und Besuch beim Arzt einfach zu früh waren, um eine bestehende Schwangerschaft festzustellen. Auch möglich ist aber, dass Ihre Periode noch einsetzt und Sie nicht schwanger sind. Sollte am Montag bei dem Bluttest das Schwangerschaftshormon (HCG) nachgewiesen werden, dann sind Sie schwanger. Möglich wäre dann aber auch, dass im Ultraschall immer noch mehr zu sehen ist als "aufgebaute Schleimhaut", insbesondere wenn die Befruchtung eventuell später stattgefunden hat als rechnerisch zu erwarten wäre von der letzten Periode her. Es würde auch ausreichen, wenn Sie erst mal abwarten und erst eine Woche abwarten bevor Sie weitere Untersuchungen vornehmen lassen. Die Ergebnisse wären dann aussagekräftiger.

Alles Gute, Monika Selow

20
Kommentare zu "Negativer Test, trotzdem schwanger?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: