Themenbereich: Kinderwunsch

"Wann war die Zeugung?"

Anonym

Frage vom 24.09.2012

hallo. mir ist es sehr peinlich aber dieses Gefühl lässt mich nicht in ruhe. also ich und mein damaliger partner waren noch nicht wirklich zusammen ich hatte noch mit einem anderen Sex. mein ex hatte die vaterschaft unterschrieben keiner von beiden möchte freiwillig einen Test machen daher meine frage... also ich hatte am 2.3. meine Tage habe einen relativ regelmäßigen Zyklus. geburtstermin wäre der 12.12 gewesen er ist aber am 9.12. gekommen war aber 40+0. mit dem zweiten Mann hatte ich am 12.3. Sex. mein fa damals hätte gemeint der andre komme nie in frage aber ehrlich gesagt der kleine sieht seinem Papa überhaupt nicht ähnlich. ich habe die Vermutung das der fa das nicht richtig berechnet hatte...
vielen dank schon mal im voraus

Antwort vom 25.09.2012

Bei einem regelm. Zyklus ist zu erwarten, dass der ES ca 2 Wochen nach der Periode war, also um den 16.03. in Ihrem Fall. Der GV-Termin am 12.03. kommt daher infrage als möglicher "Lieferant" von Spermien, die zum ES dann zur rechten zeit am rechten Ort waren. Den anderen GV-Termin haben Sie nicht genannt - ich würde alles ausschließen, das vor diesem GV am 12.03. bzw nach dem 20.03. war - einen regelm. Zyklus von ca 28 Tagen vorausgesetzt. Sicherheit gibt aber nur ein Vaterschaftstest, wenn Sie (oder vllt. ja mal Ihr Kind) es genau wissen wollen. Alles Gute!

19
Kommentare zu "Wann war die Zeugung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: