Themenbereich: Schlafen

"Veränderte Schlafgewohnheiten, was kann man machen?"

Anonym

Frage vom 04.10.2012

Hallo!
Unsere Maus, 4Monate, schläft seit etwa 3 Wochen lange nicht mehr so gut wie zuvor. Schon bald nach der Geburt hatte sie oft nächtliche Schlafphasen von 4-7 Stunden. Seit etwa 3 Wochen bin ich froh, wenn sie einmal in der Nacht 3-4 Stunden am Stück schläft. Nach einer solchen Schlafphase werden die Abstände dann auch drastisch kürzer, teilweise wächt sie dann stündlich oder halbstundlich auf. Wenn ich am Ende bin, nehme ich sie zu mir ins Bett. Dort schläft sie dann etwas besser. Ich aber nicht, so dass ich dann auch schon auf die Couch geflüchtet bin.
Sie schläft generell an der Brust ein und sucht dies demnach auch Nachts. Das ist für mich derzeit noch in Ordnung so.(wenn sie besser schläft, möchte ich ihr dies auch wieder abgewöhnen)
Wie kann ich ihr helfen, dass sie ihre Schlafphasen wieder verlängern kann?
Ein paar Tage lang hat sie es geschafft alleine in ihrem Stubenwagen einzuschlafen. Daran anknüpfend wollte ich das gern fortsetzen, doch sie lässt sich nicht mehr darauf ein. Daher bin ich derzeit zum altbekannten "Schlafstillen" zurückgegangen. Woran liegt es, dass sie gerade nachts so viel Nähe braucht? Tagsüber wird sie generell sehr viel von mir und meinem Mann getragen (Tragetuch/Flieger).
Was fehlt unserer Maus, dass sie nur so kurze Schlafphasen hat?

Antwort vom 05.10.2012

Hallo,
ich glaube ihr fehlt es an nichts. Kinder verändern ihre Schlafgewohnheiten immer mal wieder. Das ist inbesondere dann anstrengend, wenn sie plötzlich wieder häufiger wach werden. Manchmal ist es auch den wiederkehrenden Wachstumsschüben geschuldet in denen Kinder oft nochmal mehr Nähe einfordern um sich sicherer zu fühlen. Neues zu lernen und wahrzunehmen kostet Kraft und verunsichert manchmal, dann brauchen Sie mehr Halt und Rückversicherung um den Schritt zu gehen. Haben Sie Geduld und Ausdauer, wenn Ihr Kind merkt, dass Sie sie ernstnehmen und ihr zur Seite stehen, dann kann sie sich wahrscheinlich in Kürze wieder selbsthelfen und schläft auch wieder besser oder länger am Stück. LG Judith

20
Kommentare zu "Veränderte Schlafgewohnheiten, was kann man machen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: