Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Sind Dehnungsschmerzen ein gutes Zeichen"

Anonym

Frage vom 08.10.2012

Hallo,

ich komme am Donnerstag in die 13 SSW nach einer Fehlgeburt im letzten Jahr.

Ich würde gerne wissen ob der Dehnungsschmerz der Mutterbänder ein gutes Zeichen ist,ich habe natürlich mit meinem Arzt darüber gesprochen allerdings habe ich ihm diese Frage nicht gestellt,er erklärte mir wo die Bänder verlaufen und das diese sich jetzt natürlich dehnen müssen.

Ich hatte das Ziehen und Stechen mal rechts mal links und langsam fängt es auch mittig an...wie gesagt ich würde gerne wissen ob ich dies als gutes Zeichen werten kann?

Vielen Dank

Antwort vom 09.10.2012

Hallo,

ich würde es einfach als ein normales Schwangerschaftszeichen sehen. Die Dehnung wird verursacht durch das Wachstum der Gebärmutter, die durch das Wachstum des Kindes größer wird. Das ist ganz normal und von daher ein gutes Zeichen.
Es gibt Frauen, die diese Dehnung extrem spüren.
Versuchen diese Schwangerschaft als einen ganz neuen Start zu sehen.
Leider es bei manchen Schwangerschaften zu einem frühen Abort, aber es ist natürlich nicht die Regel und jede Schwangerschaft ist anders.
Aber natürlich ist Ihre Angst sehr verständlich.
Ich würde Ihnen raten Kontakt zu einer Kollegin aufzunehmen, um von ihr schon in der Schwangerschaft betreut zu werden.
Da können Sie in aller Ruhe Ihre Gedanken und Ängste besprechen, dann wird diese Schwangerschaft garantiert streßfreier.

Versuchen Sie die Schwangerschaft zu genießen, ich drücke Ihnen fest die Daumen.

Viele Grüße
Diekmann

21
Kommentare zu "Sind Dehnungsschmerzen ein gutes Zeichen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: