Themenbereich: Hautprobleme

"Pickelchen durch Creme?"

Anonym

Frage vom 17.10.2012

Hallo!!

Mein kleiner Sohn 9monate hat seit ca. 2wochen ganz viele kleine pickelchen im Gesicht bis runter zu

Po!! Ich war schon zum KKH die konnten nicht sagen woher es kommt , dann zum Kinderarzt und

dann zum hautarzt
und da wurde gesagt er hat eine Allergie gegen Penaten was ich aber nicht glauben kann denn ich nehme ja auch dass Schaumbad von Penaten und da war nix von allergie zusehen!! Kann mir da einer weiter helfen!!

mfg Manja

Antwort vom 18.10.2012

Hallo! Es kann sein, daß in der Lotion von Penaten Stoffe enthalten sind, die in dem Schaumbad nicht enthalten sind. Es ist immer schwierig herauszufinden worauf ein Kind reagiert. Die Babyhaut ist sehr empfindlich(aber auch schnell rgenerierungsfähig) und zeigt häufig Reaktionen, die nicht erklärbar sind. Es kommen immer viele Einflüsse zusammen, wie z.Bsp. der Kostaufabu, Zahnung, neue Kleidung, Witterungsverhältnisse etc.
Ich würde Ihnen raten, alle Pflegeprodukte zunächst einmal für 3 Wochen komplett wegzulassen und abzuwarten wie die Haut reagiert. Solange Ihr Sohn sich nicht kratzen muß und nicht beeinträchtigt ist, besteht meiner Meinung nach kein Handlungsbedarf. Es sieht zwar nicht so schön aus, aber meistens verschwinden solche Pickel auch wieder von alleine.
Wenn Ihr Kind zu sehr trockener Haut neigt, empfehle ich Ihnen Adtopcreme von Dermasence. Das ist eine duftneutrale Feuchtigkeitscreme, die nicht auf Fett basiert und somit die Poren nicht verstopft. Alles Gute.
Cl,Osterhus

25
Kommentare zu "Pickelchen durch Creme?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: