Themenbereich: Geburt allgemein

"Einleitung nötig?"

Anonym

Frage vom 25.10.2012

Hallo,
Ich bin heute in der ssw 40+0.
Morgen soll ich in meinem Wunschkrankenhaus anrufen um zu erfragen wann eingeleitet wird.
Jedoch bin ich dort nicht angemeldet, aufgrund davon das kein Termin mehr frei gewesen war.
Folgende Frage. Mein Fa meint sie sieht mich erst wieder mit Kind in 6 Wochen.
Kontrolliert dann jetzt das Krankenhaus ob es meinen Baby immer noch gut geht auch ohne das ich vorher angemeldet bin? Ich hab auch keine Hebamme.

Antwort vom 27.10.2012

Ich würde an ihrer Stelle nochmal mit dem FA sprechen, was die Überwachung ab jetzt angeht. Eine Terminüberschreitung bedeutet ja noch lange nicht, dass eine Einleitung nötig ist. Da jetzt das WE kommt, würde ich Ihnen raten, morgen mal in der Geburtsklinik anzurufen und nach einem Kontrolltermin zu fragen. Sollte es ein Problem sein, dass Sie nicht angemeldet sind, müssen Sie nach einer alternative suchen, eine andere Klinik, in der Sie die Kontrolle durchführen lassen können. Auch eine Hebamme für die Nachsorge sollten Sie noch vor der Geburt Ihres Babys versuchen zu finden (zB in unserer Hebammensuchmaschine), denn Sie wollen ja, dass diese dann kommt wenn Sie mit baby wieder zu Hause sind - dafür ist es sinnvoll, sich schon vorher jemanden zu suchen. Mit der hebamme könnten Sie auch die evtl nötigen Maßnahmen wg Terminüberschreitung besprechen. Alles Gute und hoffentlich bald ein schönes Geburtsterlebnis!

25
Kommentare zu "Einleitung nötig?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: