Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Was muss ich bei verkürztem Gebärmutterhals in der 35. SSW beachten?"

Anonym

Frage vom 13.11.2012

Hallo,

ich bin in der 35.SSW (ET 24.12.12) und letzte Woche sagte der FA zu mir, dass sich mein Gebärmutterhals auf 2,5 cm verkürzt hat und dass ich deshalb viel liegen soll.
Auf was muss ich sonst noch achten und ist jetzt die Gefahr einer Frühgeburt größer?

Liebe Grüße

Antwort vom 14.11.2012

Hallo,

machen Sie sich bitte keine Sorgen!!
Sie sind in einer guten Woche und 2,5 ist wirklich kein Drama.
Ich würde versuchen die Geburt des Kindes jetzt nicht durch Gewaltmärsche zu provozieren für die nächsten 2 Wochen, aber Sie müssen wirklich keine strenge Bettruhe mehr einhalten.
Das wäre der Fall, wenn Sie 10 Wochen früher in der Schwangerschaft wären, dann wäre Bettruhe natürlich von Nöten.
Also, verhalten Sie sich ganz normal, genießen Sie noch die restlichen Wochen und freuen Sie sich auf Ihr Kind!

Viel Glück
Diekmann

20
Kommentare zu "Was muss ich bei verkürztem Gebärmutterhals in der 35. SSW beachten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: