Themenbereich: Hebammenbetreuung

"Kann ich die Vorsorge einfach bei einer Hebamme machen lassen?"

Anonym

Frage vom 16.11.2012

Hallo, liebes Hebammen-Team. Danke, dass es euch gibt!
Ich habe eine etwas indirekte Frage. Und zwar befinde ich mich gerade in der SSW 5+1. Das ist meine 3. SS. Mein Sohn ist 21 Monate alt und im Mai´12 hatte ich eine FG mit AS. Ich wurde immer von ein und der selben Frauenärztin betreut. Nur ist es so, dass ich seit längerem mich nicht mehr aufgehoben bei ihr. Bei den großen Untersuchungen war ich immer in einer Frauen-/ KiWu-Klinik, wo auch die AS gemacht wurde. Als ich gestern bei meiner Frauenärztin anrief um einen Termin zum machen, wurde ich regelrecht von ihrer Arzthelferin ausgelacht, als ich sagte wann der erster Tag meiner letzten Menstruation war und bekam dann einen Termin für den 30.11. Kann ich jetzt einfach nur zur einer Hebamme gehen und bei ihr dann die Schwangerschaft betreuen lasen? Und kann sie mir dann den Mutterpass ausstellen und mich zum Ultraschall an die Frauen-/ KiWu-Klinik überweisen um alle nötigen Untersuchungen zu machen und die Schwangerschaft fest zu stellen?
Vielen Dank im Voraus.
Inna

Antwort vom 18.11.2012

Hallo,

das tut mir leid zu hören.
Vor allem nach eine Fehlgeburt wäre ein sensibleres Umgehen der Praxis schön gewesen.
Sie können auf jeden Fall die Schwangerschaft durch eine Hebamme betreuen lassen, das ist kein Problem.
Sie kann sowohl den Mutterpaß ausstellen, als auch alle Blutuntersuchungen etc. durchführen.
Zum Ultraschall gehen Sie dann in die Klinik oder zum Frauenarzt, klären Sie das Vorgehen mit Ihrer Hebamme, sie wird Ihnen auch den weiteren Ablauf mitteilen.
Also, nehmen Sie so schnell wie möglich Kontakt auf, dann ist alles gut.

Ich wünsche Ihnen viel Glück in dieser Schwangerschaft!

Viele Grüße
Diekmann

26
Kommentare zu "Kann ich die Vorsorge einfach bei einer Hebamme machen lassen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: