Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"SSW nach US und Größe der Gebärmutter passen nicht zusammen"

Anonym

Frage vom 16.11.2012

Hallo!
Ich habe eine Frage zum Fundusstand und der SSW.

Hatte heute meine 3. Vorsorgeuntersuchung und bin jetzt völlig durcheinander. Ich hab ja den letzten Zyklus nicht aufgeschrieben (ist bei mir so unregelmäßig) und der Zeugungstermin war auch nur eine Vermutung...also im Endeffekt hat die Frauenärztin die SSW am ersten Ultraschall festgemacht...1,79 cm groß war es, also 8+1. Beim ersten Screening war ich laut dieser Berechnung dann bei 13+0, SSL war 69,4cm. Laut meiner Recherche passen diese Daten auch ganz gut zur SSW.
Jetzt hat meine Hebamme heute den Fundusstand abgetastet und meinte, die GM sei schon auf Nabelhöhe was eigentlich erst in der 22. bis 24. Woche der Fall ist. Bin aber heute eigentlich 16+4!
Ich habe wirklich schon sehr früh Kindsbewegungen gespürt und manchmal hätte ich wetten können knapp unterhalb des Nabels mittig oder meistens rechts das typische "Blubbern" zu spüren, hab mir dann aber immer gedacht, das sind bestimmt Darmbewegungen, so weit oben ist das Baby ja noch garnicht...
Naja und jetzt frage ich mich natürlich, ob sich meine Hebamme getäuscht hat? Obwohl sie ja auch genau sagen konnte, wie das Baby liegt, also wüde mich das schon wundern. Kann es wirklich sein, dass die Gebärmutter und das Baby in 4 Wochen so schnell wachsen können? Oder habe ich nur so eine große GM bzw. viel Fruchtwasser und das Baby ist noch garnicht so groß?
Soll ich einfach auf den nächsten US im Dezember warten oder lieber vorher einen zusätzlichen bei meiner FÄ machen lassen?

Antwort vom 18.11.2012

Diese Diskrepanz von über 4 Wochen zw Tast- und US-Befund ist zwar ungewöhnlich, kann aber begünstigt sein z B durch eine volle Blase bei der Tastuntersuchung. Ich würde einfach mal abwarten, was die weiteren Untersuchungen ergeben. Im Moment ist es ja eigentlich egal, ob Sie 17.SSW oder schon ein paar Wochen weiter sind - und mit den nächsten Untersuchungen wird sich das auf jeden Fall klären. Nach meier Einschätzung kein Grund zur Nervosität - lassen Sie es sich einfach weiterhin gut gehen!

23
Kommentare zu "SSW nach US und Größe der Gebärmutter passen nicht zusammen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: