Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Wieso werde ich nicht schwanger?"

Anonym

Frage vom 21.11.2012

Hallo liebes Hebammenteam,

ich werde nachstes Frühjahr 38 Jahre alt. Ich habe zwei Kinder (4 und 2 Jahre alt) und versuche wieder schwanger zu werden. Bisher erfolglos. Bisher bin ich immer sofort schwanger geworden (ich hatte mit 23 Jahren auch eine unerwünschte Schwangerschaft die in eine Abtreibung mündete). Liegt es an meinem Alter? Zu meinen Zyklen kann ich wenig sagen, ob die sich verändert haben oder nicht, da ich nie wirklich darauf geachtet habe. Jetzt tue ich es und habe momentan einen 28 Tage-Zyklus, der allerdings an ZT 23-26 mit Schmierblutungen beginnt. Was kann das sein? Ab wann zähle ich denn den Zyklus? Ab der Schmierblutung oder ab der richtigen Blutung? An Hilfsmittelchen nehme ich bisher nichts. ich habe es jetzt mal 3 Zyklen lang mit Ovutests versucht, die mir immer so um den 18. ZT einen Eisprung ankündigten. Was kann das sein? Was kann ich machen? So langsam läuft mir die zeit davon. Vielen Dank für die Antwort. LG

Antwort vom 22.11.2012

Hallo,

leider muß der Realität als Frau ins Auge sehen, daß der Hormonhaushalt sich mit den Jahren verändert.
Daß der Ovutest um den 18. ZT einen ES anzeigt, ist doch sehr positiv, und daß Ihr Zyklus eine Regelmäßigkeit zeigt auch.
Wenn es jetzt in den 2-3 Zyklen nicht klappen sollte, dann könnten Sie mal einen Hormonstatus bei Ihrem Gyn erstellen lassen.
Außerdem könnten Sie versuchen durch Mönchspfeffer oder Frauenmanteltee oder Akupunktur positiven Einfluß auf Ihren Zyklus zu nehmen.
Aber daß es mit 38 Jahren etwas länger dauert schwanger zu werden, ist leider nicht ungewöhnlich.

Ich drücke Ihnen die Daumen und wünsche viel Glück.
Diekmann

25
Kommentare zu "Wieso werde ich nicht schwanger?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: