Themenbereich: Schwangerschaftstest

"falsch neg. SST durch Medikamente?"

Anonym

Frage vom 11.12.2012

Hallo,

ich muss regelmäßig Tramadol und Marcumar einnehmen. Nun bin ich mit meiner Periode eine Woche überfällig, aber der Schwangerschaftstest ist negativ. Nun meine Frage, kann es der Medikamente diesen Test beeinflussen?
Da ich besagte Medikamente unter einer Schwangerschaft nicht nehmen darf, bin ich jetzt doch ein wenig unruhig. Vielleicht können sie mir helfen.


Antwort vom 12.12.2012

Der SST weist das Hormon HCG nach, das in der Schwangerschaft produziert wird. Dass Ihre Medikamente den Test beeinflussen können, halte ich für unwahrscheinlich; vermutlich hat sich einfach der Zyklus ein bisschen verschoben. Wiederholen Sie den Test, sollte die Periode nicht bald beginnen und schauen Sie noch im Beipackzettel Ihrer Med. nach, ob dort etwas erwähnt wird bzgl Einfluss auf HCG-Nachweis. Alles Gute!

20
Kommentare zu "falsch neg. SST durch Medikamente?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: