Themenbereich: Beginn der Beikost

"Ab Wann kann ich meinem Baby beikost geben?"

Anonym

Frage vom 18.12.2012

Ab Wann kann ich meinem Baby beikost geben? Meine Tochter ist jetzt 14 Wochen alt und ich wollte so zwischen 4 und 5 monat mit brei anfangen, doch weiß ich auch nicht wann und wie viel und was für einen brei ich ihr geben muss. Haben sie einen Tipp wie ich das am besten mache?

Antwort vom 21.12.2012

Hallo!
Ich empfehle Ihnen bis zum vollendeten vierten Monat (volle 16 Lebenswochen) zu warten bis Sie mit der Beikost beginnen. Dies ist die offizielle Empfehlung auch der Kinderaerzte und hat seine Begründung u.a. in der Verdauungsarbeit eines Säuglings und seinen Entwicklungsschritten, ob es bereit ist, das Löffeln zu lernen. Diese Bereitschaft zeigt Ihre Tochter u.a. durch eine gute Kopfkontrolle, durch Signale von Zustimmung und Ablehnung in Mimik und Gestik (wenn Sie ihr das Essen anbieten), durch Kaubewegungen und dadurch, dass der Zungenstreckreflex (das Hinausschieben der festen Nahrung aus dem Mund) schon weitgehend verschwunden ist. Die meisten Mütter beginnen mit der Mittagsmahlzeit und einem Gemüsebrei. Sie können immer mit einem gewissen Abstand von 2-4 Tagen ein neues Gemüse einführen, aber auch erstmal bei ein oder zwei Sorten bleiben. Es sind am Anfang nur einige Löffel, die Ihre Tochter essen wird und es dauert meist Tage und teils Wochen bis ein ganzes grosses Gläschen (ca. 190 g) genommen wird. Frohe Weihnachtszeit und alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

29
Kommentare zu "Ab Wann kann ich meinem Baby beikost geben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: