Themenbereich: Medikamente in der Stillzeit

"Kann ich Kieselerde-Kapseln in der Stillzeit nehmen?"

Anonym

Frage vom 19.12.2012

kann ich kieselerde kapseln in der stillzeit einnehmen ?
Ich habe total haar Ausfall und habe gehört das es gut sein soll. Ich habe eine kapsel schon genommen und hab dann gelesen das man das nicht in der Schwangerschaft oder stillzeit nehmen sollte jetzt bin uch irritiert und weiß nicht ob es jetzt schlimm war oder ob ich die weiter nehmen kann
wäre lieb um eine Antwort.

danke im vorraus

LG.

Antwort vom 22.12.2012

Hallo!
Alleinige Kieselerdepräparate können Sie unbedenklich in der Stillzeit nehmen. Ich vermute eher, dass Sie eine Kombination von mehreren Inhaltsstoffen in einer Kapsel, einschliesslich Kieselerde, vor sich haben und demzufolge nicht in der Stillzeit nehmen sollen. Z.B. ist es bei allen fettlöslichen Vitamine wie Vit. A, D, E, K möglich, diese zu überdosieren. Sie sollten entsprechend nur in einem definiertem Höchstmass genommen werden. Bitte schauen Sie sich nochmals die Verpackung an. Bei Haarausfall hilft u.a. Braunhirse gut (einfach in Saft, Joghurt, Müsli o.a. hineinmischen) und diverse Vit. B-Produkte (Vit.B ist wasserlöslich und wird ausgeschieden bei zuviel). Gutes Vollkonrngetreid und reichlich Haferflocken sind auch unterstützend. Manche GynäkologInnen haben gute Erfahrungen mit einigen medikamentösen Präparaten; bitte fragen Sie dort noch nach, wenn Ihr Haarausfall erschreckende Ausmasse annimmt. Insgesamt wissen Sie wahrscheinlich, dass massgeblich die Haare ausfallen, die in der Schwangerschaft zusätzlich hinzukommen. Nichtsdestotrotz ist es eine sehr unangenehme Erfahrung! Übrigens kennen sich auch einige Friseure damit aus; mal nachfragen. Alles Gute und ein schönes Fest, Inken Hesse, Hebamme

29
Kommentare zu "Kann ich Kieselerde-Kapseln in der Stillzeit nehmen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: