Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Viele Schmerzen- was kann man tun?"

Anonym

Frage vom 19.12.2012

Hallo,
ich bin in der 27SSW und habe einen riesigen Bauch, was mich eigentlich nicht so stört, aber seit den letzten Monaten, also vielleicht so ab der 27SSW fühle ich mich viel schlechter als am Anfang. Ich musste am Anfang nur einmal brechen und jetzt tu ich es nur noch. Wenn ich in der Stadt bin, in den Eimer gebrochen. Es geht mir echt schlecht. Das Baby tritt auch immer öfter. Nicht mehr manchmal, das war immer abends. Jetzt viel häufiger. Es ist total fit dadrin. Außerdem tut mein Rücken langsam echt weh, kann ich nicht irgendwas machen? Ich war schonmal schwanger, aber so schlimm war meine Schwangerschaft nicht. Sie war gar nicht schlimm. Ich hatte eher Schmerzen bei der Geburt und jetzt bei NR.2 tut mir alles weh. Ich bin auch viel müder. Fühl mich total krank und fertig. Musst mich heute Morgen mal eine Stunde hinlegen, ging nichts mehr. Kann es sein, dass so etwas das Anzeichen einer Frühgeburt ist? Habe bald wieder einen FA Termin, da ich mich schon beschwert habe. Der möchte die Öffnung des Muttermunds sehen oder überhaupt mal durch meine Beschwerden draufschauen. Manchmal habe ich auch so Kurzwehen. Ich weiß, dass es wirkliche Wehen sind. Sie sind kurz und wieder weg. Wenn ich in der Badewanne bin, habe ich auch das Gefühl dass es losgeht. Ich bekomme so eine Entspannung unten im Schambereich. Es fühlt sich gut an. Ist das vielleicht eine Art Lust auf Herzeln? Manchmal fühle ich mich auch so gut, als hätte ich wirklich Lust darauf.
Bin mir echt unsicher.
Grüße!

Antwort vom 22.12.2012

Hallo,
das ist sicher eine gute Idee den Frauenarzt mal nachsehen zu lassen. Die vielen verschiedenen Symptome gehören ja vielleicht auch alle zusammen, ich bin sicher, da wissen Sie bald mehr. Vielleicht ist es ein blöder Infekt, der Sie so lahmlegt, es kann aber auch mal was anderes sein. Dass Sie immer mal wieder Wehen haben, das ist normal und sinnvoll nur auf die Welt sollte Ihr Kind noch nicht kommen, dafür ist es definitiv zu früh. Vielleicht tut Ihnen die Ruhe über Weihnachten erst mal gut. Danach wird man sehen, was mit Ihnen ist und dann überlegen was Sie brauchen. LG Judith

26
Kommentare zu "Viele Schmerzen- was kann man tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: