Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"27. SSW: Unklare Schmerzen - soll ich zur Kontrolluntersuchung?"

Anonym

Frage vom 17.01.2013

Guten Tag,

ich bin heute in der 27 SSW.
Ich war vom 12.01 bis zum 15.01 im Krankenhaus weil mein Blutdruck zu hoch war und eingestellt werden musste.

Mein Sohn ist unauffällig entwickelt,die Doppler Untersuchung ist auch gut ausgefallen,der Gebärmutterhals war um die 5 cm lang.
Jeden Tag wurde ein CTG von 30-45min. geschrieben,alles unauffällig.

Nun habe ich gestern kurz einen Schmerz im liegen gehabt,es fühlte sich so an als wenn sich etwas zusammengezogen hat und das schmerzte dann,ich muss dazu sagen gestern war mein Sohn auch wirklich SEHR aktiv.

Heute habe ich immer mal wieder einen leichten regelähnlichen Schmerz über ein paar Sekunden,dann ist alles wieder völlig OK.

Ich nehme Magnesium.

Ich habe am nächsten Donnerstag die nächste VU,reicht es bis dahin zu warten,sofern es so bleibt und die Schmerzen nicht durchgängig und/oder stärker werden?

Mich würde dann zum Schluss noch interessieren ob es normal ist das die Kinder an einem Tag sehr aktiv sind und man sie fast ständig spürt und am nächsten Tag ist es etwas ruhiger und man spürt sie nur gelegentlich?

Dankeschön

Antwort vom 19.01.2013

So wie Sie die Beschwerden schildern (einige Male am Tag vorkommend, zwar unangenehm aber durchaus auszuhaltende, regelähnl. Schmerzen, die auch immer wieder völlig verschwunden sind, ein immer wieder waches Kind, kein vaginaler Ausfluss und/ od Blutung), denke ich, dass Sie gut abwarten können bis zu dem Vorsorge-Termin am kommenden Donnerstag. Vermutlich sind es Kontraktionen der Gebärmutter, die in der 27. SSW ruhig mehrmals tgl auftreten können. Achten Sie darauf, ob der Schmerz im Zusammenhang mit Belastung auftritt - falls ja, sollten Sie versuchen, die Belastung etwas zu reduzieren, Pausen machen etc. Wenn die Beschwerden stärker werden oder Sie sonst irgendetwas beunruhigt, sollten Sie vorher zur Kontrolle gehen.
Die unterschiedliche Ausprägung von Kindsbewegungen, die Sie beschreiben, ist völlig normal - wir "Großen" sind auch nicht jeden Tag in der gleichen Topform! Solange sie Ihr Baby tgl ab und zu spüren, können sie davon ausgehen, dass alles ok ist. Sehr ruhige Kinder lassen sich manchmal aus der Reserve locken, wenn eine warme Hand auf dem Bauch liegt - oder eine Lichquelle an die Bauchdecke gehalten wird (Taschenlampe). die meisten Kinder sind neugierig genug, darauf zu reagieren - sich dahin zu drehen oder dagegen zu stoßen od ähnl. Wenn Sie mögen, können SIe es ausprobieren! Weiterhin alles Gute für Sie!

19
Kommentare zu "27. SSW: Unklare Schmerzen - soll ich zur Kontrolluntersuchung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: