Themenbereich: Fehlgeburt

"Wie lange kann es bis zu einer Fehlgeburt dauern?"

Anonym

Frage vom 19.01.2013

War in der 6 Woche beim FA war alles okay.Eine Woche später sagte er mir das die Schwangerschaft nicht mehr besteht. Habe die ganze Zeit Utrogest und ASS genommen. Da ich einen 12jährigen Sohn habe danach 5 Fehlgeburten ohne einen Befund alles okay. Da ich keine Ausschabung wollte riet er mir zu warten und die Tabletten abzusetzen.Was soll ich machen ? Hoffe immer noch das ich vielleicht noch Schwanger sein könnte?! Habe keine Blutngen wie lange kann es dauern?

Antwort vom 20.01.2013

Hallo, leider schreiben Sie gar nicht wie Ihr FA darauf kommt, dass die Schwangerschaft nicht mehr bestehen soll. Wurden die Blutwerte für HCG kontrolliert? Nur bei fallenden Werten ist von einer Fehlgeburt auszugehen. Oder hat er etwas "auffälliges" im Ultraschall gesehen? Das ist recht häufig der Fall, auch wenn es sich um eine ganz normale Schwangerschaft handelt. Wieso hat er überhaupt schon nach einer Woche wieder untersucht? Solange Sie selbst Zweifel haben, sind diese berechtigt oder es wurde Ihnen nicht genau erklärt wie der Arzt überhaupt auf die Diagnose kommt. Aus den wenigen Informationen kann ich leider auch gar nichts einschätzen.
Nach meiner Erfahrung passiert es nur leider gar nicht so selten, dass gesagt wird eine Frau müsste mit einer Fehlgeburt rechnen und nachher handelt es sich doch um eine ganz normale Schwangerschaft.
Wie lange es bis zu einer Fehlgeburt dauert, lässt sich nicht vorhersagen. Der Körper braucht eine Weile bis er merkt, wenn die Schwangerschaft nicht intakt ist und eine FG setzt erst ein, wenn die HCG- Werte deutlich sinken.Da in Deutschland oft zu einer Ausschabung geraten wird, gibt es weniger Erfahrungen mit dem abwartenden Verhalten. Von Hebammen, die Fehlgeburten ohne Ausschabung betreuen weiß ich, dass die FG häufig zu dem Zeitpunkt einsetzt, wenn die normale Periode eingesetzt hätte. Das Abwarten ist auf jeden Fall eine Möglichkeit. Mehr dazu können Sie hier lesen:

http://www.zeit.de/2012/24/M-Fehlgeburten

Sie haben auch die Möglichkeit sich von einer Hebamme betreuen zu lassen. Diese kann Ihnen bei Bedarf Empfehlungen geben, wie Sie Ihren Körper unterstützen können und Sie auch danach betreuen, wenn es wirklich zu einer Fehlgeburt kommen sollte.

Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika Selow, Hebamme

22
Kommentare zu "Wie lange kann es bis zu einer Fehlgeburt dauern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: