Themenbereich: Recht & Rat

"Oralverkehr in der Schwangerschaft besser lassen?"

Anonym

Frage vom 20.01.2013

Hallo,
während der Schwangerschaft muß ja auf die Ernährung geachtet werden. So soll zum Beispiel kein rohes Ei, Fleisch oder Fisch verzehrt werden.

Sollte auch auf Oralverkehr verzichtet werden? Es handelt sich beim männlichen Sperma ja weitestgehend um Eiweiß.

Vielen Dank

Antwort vom 21.01.2013

Hallo,
es geht bei den rohen tierischen Produkten vor allem um Bakterien oder Parasiten, die im Tier leben und die Infektionen auslösen können . Das ein oder andere Tierchen findet sich sicher auch im Sperma. Wenn Sie auf Oralverkehr nicht verzichten wollen (was auch überhaupt nicht erforderlich ist), dann schlucken Sie das Sperma doch einfach nicht, dann dürften Sie auf der sicheren Seite sein. LG Judith

32
Kommentare zu "Oralverkehr in der Schwangerschaft besser lassen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: