Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Kann ich trotz Zyklusstörung schwanger werden?"

Anonym

Frage vom 23.01.2013

Hallo
Ich versuch seid neustem schwanger zu werden die pille nehm ich seid august 2012 nicht mehr
Am 14.1.13 war ich bein FA und sie sagte mir ein eibläschen ist zu sehn am 17 zyklustag schmier blutung bekommen die wurden dan stärker und jetzt sind sie weg meine FÄ hat mir
Chlomedinon oder so was verschrieben das soll ich 12 tage nehmen und meine mens. Soll
Einsetzen danach soll ich agnus canus mönchpfeffer nehmen meine frage ist jetzt
Kann ich trotzdem schwanger werden ? ich hab so angst das das nicht klappt
Oder wird mein zyklust dürchanander ? Wie gross ist meine chance schnell schwanger zu werden hilfe bitte um antwort

Antwort vom 24.01.2013

Hallo! Natürlich können Sie schwanger werden. Ihre Frauenärztin versucht mit den Mitteln, die Sie Ihnen verschrieben hat, Ihren Zylus zu regulieren. Durch die Einnahme der Pille ist dieser häufig durcheinander und dann braucht es eine Weile( normal ist bis zu 1 Jahr)bis alles wieder im Lot ist.
Angst brauchen Sie nicht haben. Bleiben Sie geduldig und entspannt, dann klappt es am ehesten.
Alles Gute.
Cl.Osterhus

23
Kommentare zu "Kann ich trotz Zyklusstörung schwanger werden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: