Themenbereich: Schwangerschaftstest

"ausbleibende Periode: wie lange soll ich abwarten?"

Anonym

Frage vom 27.01.2013

Ich habe da mal eine Frage und vielleicht mache ich mich auch einfach nur verrückt, troztdem würde ich gerne mal Ihren Rat hören. Also seit einigen Monaten (8) wünschen wir uns ein Kind. Seitdem wir es probieren wird mein Zyklus immer kürzer. Vorher dauerte er immer genau 28 Tage, aber seit unserer Entscheidung, wird der Zyklus immer kürzer. Zuletzt dauerte er 21. Tage. Nun habe ich aber seit dem 21. Dezember meine Periode nicht mehr bekommen. Alle Test letztes Wochenende waren negativ. Am Montag war ich bei meiner Ärztin, sie meinte dass meine Schleimhaut sehr stark geschwollen sei und das ich bald meine Periode bekomme oder sehr sehr frisch schwanger sei. Zur Sicherheit hat sie Blut abgenommen. Das Ergebnis war auch negativ. Nun hat meine Periode aber immernoch nicht eingesetzt und ich frage mich ob es doch geklappt haben könnte oder ob ich nochmal zu meiner Ärztin gehen sollte oder sollte ich einfach abwarten? Was meinen Sie wäre sinnvoll? Wenn ich abwarten soll, wie lange sollte ich abwarten? Vielen Dank schonmal für die Hilfe!

Antwort vom 28.01.2013

Auch Ihre FÄ könnte Ihnen im Moment nicht mehr sagen als abzuwarten, denn es gibt nichts, das Sie tun könnten oder müssten. Es ist auch in keiner Weise gefährlich od schädlich, abzuwarten was passiert, es geht Ihnen gut, Sie haben keine Beschwerden od and. Probleme. Eine weitere Untersuchung würde im Moment nicht mehr Klarheit bringen. Es besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft, obwohl die Tests bisher neg. waren, daher ist das Beste, den Dingen einfach ihren Lauf zu lassen, und das ruhig die nächsten beiden Wochen, wenn sich keine Änderungen in Ihrem Befinden ergeben.
Wenn Sie mögen, können Sie Frauenmanteltee trinken, der schadet weder bei Schwangerschaft noch bei Nicht-Bestehen einer Schw. Außerdem dürfen Sie Melissentee trinken, der macht ein bisschen gelassener... !
Ich wünsche Ihnen alles Gute!

22
Kommentare zu "ausbleibende Periode: wie lange soll ich abwarten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: