Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Ziehen in der Scheide"

Anonym

Frage vom 27.01.2013

Hallo,
ich bin in der14. Woche schwanger. Seit 2 Tagen habe ich ein ziehen in der Scheide. Ist das normal? Oder kann es auch eine Infektion sein.
Ein weiteres Problem ist, ich habe vor ein paar Tagen ausversehen nicht ganz durchgebratenes Rindfleisch gegessen. Wie hoch ist jetzt die Gefahr für listerrien?

Antwort vom 29.01.2013

Hallo! Durch eine Schwangerschaft werden die Knochen und das Gewebe, somit auch der Beckenboden, hormonell aufgelockert. Diese Veränderung des Druckes wird manchmal als Ziehen oder Pieken in der Scheide wahrgenommen. Meistens hört es nach ein paar Tagen auf.
Wegen des Rindfleisches brauchen Sie sich keine Sorgen machen. Die Wahrscheinlichkeit, daß Sie sich mit Listerien infiziert haben, ist schon gering, aber das es auch auf das Kind übergeht ist fast unwahrscheinlich, zumal Sie das Fleisch nicht roh gegessen haben und es erhitzt wurde.
Alles Güte.
Cl.Osterhus

20
Kommentare zu "Ziehen in der Scheide"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: