Themenbereich: Medikamente in der Stillzeit

"Stillzeit und Schmerzen in Füssen und Gelenken"

Anonym

Frage vom 04.02.2013

Hallo,
kann man wärend der Stillzeit Schmerzen in den Füßen und Gelenken bekommen als Folge eines Vitaminmangels? Und sollte man da Vitaminpräperate nehmen wie z.B.: Gynvital?

Antwort vom 06.02.2013

Hallo!
Wenn Sie auf einmal Schmerzen in den Füssen und Gelenken haben, die vorher nicht da waren, nicht weggehen oder auch schlimmer werden, empfehle ich Ihnen Ihren Hausarzt aufzusuchen und nicht einfach abzuwarten. Ich kann Ihnen pauschal keine Vitaminpräparate empfehlen, wenn die eigentliche Ursache und die genaue Symtomatik nicht klar ist. Es könnte genausogut sein, dass Sie einen Infekt durchgemacht haben, der sich mit Folgen an den u.a. Gelenken zeigt. Dazu bedarf es der Abklärung durch einen Arzt. Allgemein kann es sehr wohl vorkommen, dass in der Stillzeit der Körper mit Mineralstoff-, Vitamin- und Spurenelementmangel reagiert. Spürbare Veränderungen im Muskel- und Sehnenbereich sind auch nach der Geburt nicht ungewöhnlich, brauchen aber dann eine gezielte Unterstützung (Physiotherapie, Rückbildungsgymnastik etc.), wenn Überbelastungen auftreten.

25
Kommentare zu "Stillzeit und Schmerzen in Füssen und Gelenken"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: