Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Wann kann ich nach erfolgloser ICSI wieder schwanger werden?"

Anonym

Frage vom 11.02.2013

Hallo, nach meiner 2. ICSI war ich zunächst schwanger mit einem super hcg-Wert, doch leider hat die Schwangerschaft nicht gehalten. Letzte Woche Montag, zu Beginn der 7. SS-Woche, habe ich erfahren, dass der Wert wieder auf 1 gefallen ist, im Ultraschall war nur ein winziger Punkt zu sehen. Jetzt frage ich mich wann die Abbruchblutung kommen sollte. Seit 2 Tagen habe ich ganz leichten braunen Schmier, sonst tut sich nichts. Ist das normal? kommt die Blutung noch von selbst oder muss ich noch mal zum Arzt? Kann ich sonst irgendetwas tun und können wir danach dann wieder üben? Bin schon ein Oldi und würde gerne bald weitermachen, aber sollen einen Pausenzyklus einlegen wegen der Schleimhaut.

Antwort vom 12.02.2013

Hallo, es tut mir leid, dass es nicht geklappt hat mit dieser Schwangerschaft.
Bis eine Abbruchblutung kommt, kann es einige Wochen dauern nach der Feststellung einer nicht intakten Schwangerschaft, je nachdem wie lange die Entwicklung schon aufgehört hat. Da bei Ihnen jedoch schon eine leichte Schmierblutung besteht und es so aussieht, als hätte die Entwicklung schon eine Weile gestoppt, gehe ich davon aus, dass es in den nächsten Tagen zu der Blutung kommt. Darauf zu warten halte ich für besser, als z.B. eine Ausschabung machen zu lassen. Außer abwarten, können Sie wenig tun.
Nachdem die Blutung aufgehört hat, können Sie direkt wieder schwanger werden. Früher wurde dazu geraten erst einige Zyklen abzuwarten, doch inzwischen wurde in Studien belegt, dass es keinen Vorteil für die Erfolgsaussichten gibt, wenn Sie länger warten. Möglich ist jedoch, dass der erste Eisprung etwas später stattfindet oder dass es zunächst einen längeren Zyklus gibt. Auch hier würde ich dazu raten den natürlichen Verlauf abzuwarten und extra- Maßnahmen zu ergreifen.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika Selow, Hebamme

28
Kommentare zu "Wann kann ich nach erfolgloser ICSI wieder schwanger werden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: