Themenbereich: Gesundheit

"Wie kann ich Eisenmangel vorbeugen?"

Anonym

Frage vom 12.02.2013

Ich bin in der 23 SW und habe gerade die Blutwerte aus der 21 SW wiederbekommen. Folgende Werte sind dabei niedrig: die roten Blutkörperchen: 3,95 x 10^6/uL, Hämoglobin: 11,8 g/dl, Hämatokrit 34,9 %, RDW-SD: 38,4 fl. Ich bin Vegetarierin und war vor der Schwangerschaft Veganerin. Das letzte Blutbild in der 13 SW zeigte jedoch einen HB-Wert von 12,6. Die Ärztin empfahl daraufhin ein Multivitaminpräparat, das "per mamme" heißt und mit Wasser oder Milch angeführt werden soll (es enthält Milchpulver und andere Dinge). Ich nehme derzeit nur Folsäure und möchte, wenn es geht, vermeiden weitere Mineral- und Vitaminpräparate zu nehmen. Grundsätzlich ernähre ich mich ausgewogen mit viel Obst, trocken Früchten, Nüssen, Hülsenfrüchten, aber auch Käse und Eiern, leider sind Vollkornprodukte hier nicht leicht zu bekommen. Handelt es sich um einen Eisenmangel? Und könnten Sie mir Hinweise geben, wie ich diesen ausgleichen kann, eventuell ohne auf Medikamente zurückzugreifen? Herzlichen Dank

Antwort vom 13.02.2013

Der Hb-Wert von um die 12 ist für eine schwangere im Normbereich und nicht behandlungsbedürftig. In Ihrer Ernährung können sie darauf achten, eisenhaltige LM mit Vitami-C- haltigen zu kombinieren und zur gleichen Mahlzeit kein Kalzium zu sich zu nehmen. Also zB zum eisenreichen Grünkohl ein Glas frisch gepressten Orangensaft, die kalziumreiche Quarkspeise erst zur nächsten Mahlzeit essen. Wenn Vollkorn-Produkte schwierig zu kriegen sind, da, wo Sie leben, können Sie evtl das Getreide kaufen und selber backen, denn das Vollkorn enthält natürlich sehr viel Eisen für ein pflanzliches Lebensmittel.
Unter www.laborlexikon.de können Sie Ihre Werte mit den "Normwerten" vergleichen und sich ggf am besten nochmal an die betreuende Ärztin wenden, auch bzgl der Notwendigkeit des verordneten Präparates. Wenn Sie es nicht nehmen wollen, sollten Sie auch mit Ihrer Ärztin über Alternativen sprechen. Alles Gute für Sie!

27
Kommentare zu "Wie kann ich Eisenmangel vorbeugen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: