Themenbereich: Fehlgeburt

"Blutungen und Schmerzen nach einer Fehlgeburt"

Anonym

Frage vom 24.02.2013

Hallo hatte vor 5 Tagen eine Fehlgeburt mit AS war in der 19+5 ssw habe immer noch Blutungen und Unterleibschmerzen die mal stärker sind und mal nicht ist das normal und wie lange kann das noch an daueren

Antwort vom 26.02.2013

So wie Sie es schildern, denke ich, dass Ihre Beschwerden und die Blutung im normalen Rahmen dessen sind, was nach einer FG vorkommen kann. Die Gebärmutter muss sich zurückbilden, daher kommt sowohl die Blutung als auch die Schmerzen im Unterbauch. Dazu kommt, dass sie vermutlich auch sehr traurig sind, dass Sie das Baby verloren haben - auch das trägt dazu bei, dass Sie die körperlichen Veränderungen als sehr schmerzhaft empfinden.
Auch nach einer FG haben Sie Anspruch auf Hebammenhilfe (auf Kosten der Krankenkasse) und ich würde Ihnen empfehlen, diese tatsächlich in Anspruch zu nehmen. In unserer Hebammensuche od in den Gelben Seiten Ihres Wohnortes finden Sie sicher eine Hebamme in Ihrer Nähe, rufen Sie dort einfach an. Viele der Ereignisse, mit denen Sie grade fertig werden müssen, lassen sich besser mündlich besprechen als "online". Ich wünsche Ihnen gute Erholung und viel Kraft für die kommende Zeit!

22
Kommentare zu "Blutungen und Schmerzen nach einer Fehlgeburt"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: