Themenbereich: Empfängnisverhütung

"Schwanger nach Drei-Monats-Spritze?"

Anonym

Frage vom 28.02.2013

hallo ich habe mal eine frage ich nehme seit ende januar 2013 die dreimonatspritze nun hatte ich jetzt vor paar tagen ungeschützten gv gehabt und seit tagen ist mir aber auch immer tagsüber schlecht und bin immer müde und launisch . nun habe ich mal ein schwangerschaftstest gemacht und der sagte das ich nicht schwanger sein soll . habe aber auch letzte woche tabletten genommen . und die anzeichen kann ich mir auch nicht erklären. können sie mir weiter helfen. kann ich nun doch schwanger sein vieleicht weil der test zufrüh war oder was hat das zu sagen

würde mich über eine antwort freuen

sarah

Antwort vom 01.03.2013

Hallo,

an sich kann mit der Dreimonatsspritze nichts passieren, aber natürlich kann man auch niemals nie sagen.
Da Sie aber einen Test gemacht haben, der negativ war, kann ich mir nicht vorstellen, daß Sie schwanger sind.
Lassen Sie ein paar Tage ins Land gehen und kontrollieren Sie nächste Woche noch einmal, dann sehen Sie klarer.
Die Symptome, die Sie beschreiben können natürlich auch einfach mal so auftreten, evtl. durch das Wetter etc.

Ich hoffe, daß es Ihnen bald besser geht und wünsche Ihnen alles Gute.
Diekmann

23
Kommentare zu "Schwanger nach Drei-Monats-Spritze?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: