Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Schwangerschaftsanzeichen kurz nach dem Eisprung?"

Anonym

Frage vom 07.03.2013

Hallo.
Ich habe die pille letzten Monat abgesetzt, d.h.mein Mann & ich befinden uns derzeit im 1.ÜZ.
Der erste Tag meiner letzten Periode war der 20.02..
Um die Tage des ES haben mein Mann & ich regelmäßig GV gehabt.
Seit ca.2 Tagen habe ich ein Ziehen im Unterleib, schwindelgefühl, fühle mich aufgebläht und heute vormittag war mir übel.
Kann dies auf eine Schwangerschaft hinweisen oder wäre es dafür noch zu früh?

Antwort vom 08.03.2013

Hallo, nach dem Absetzen der Pille reguliert sich erst mal der körpereigene Hormonhaushalt wieder. Dieser geht einher mit Befindlichkeitsänderungen in der zweiten Zyklushälfte, die von vielen Frauen, die vorher hormonell verhütet haben, für Anzeichen einer Schwangerschaft gedeutet werden. So kurz nach dem Eisprung wäre gerade mal ein befruchtetes Ei auf dem Weg durch den Eileiter. Die Einnistung hat noch nicht stattgefunden und demnach gibt es auch noch weder eine Plazenta, die Hormone produzieren könnte noch eine Verbindung des befruchtetes Eies mit dem mütterlichen Kreislauf. Ich halte es daher für unwahrscheinlich, dass tatsächlich schon körperlich Veränderungen spürbar sein könnten. Es kann natürlich trotzdem schon geklappt haben mit einer Schwangerschaft.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika Selow

35
Kommentare zu "Schwangerschaftsanzeichen kurz nach dem Eisprung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: