Themenbereich: Geburt allgemein

" 39. SSW: fraglicher Blasensprung?"

Anonym

Frage vom 07.03.2013

Hallo liebes Hebammenteam,

ich befinde mich Ende der 39 SSW und hatte heute bei meiner Frauenaerztin eine Untersuchung des Muttermundes. Etwa 1 Stunde spaeter habe ich ein wenig Wasser verloren mit Blut, aber kein Schleim. Koennte das ein Blasensprung gewesen sein? Seitdem habe ich keinen weiteren unkontrolierten Abgang von Wasser mehr gehabt und auch keine Blutungen mehr. Was kann das gewesen sein? Sollte ich vorsichtshalber ins KH fahren?

Antwort vom 09.03.2013

Aus der Ferne ist nicht zu sagen, ob es sich um einen Blasensprung handelt oder nicht. Um das zu klären, müssten Sie tatsächlich in die Klinik bzw Kontakt mit Ihrer FÄ/ Hebamme aufnehmen, damit Sie untersucht werden können - dann weiß man möglicherweise mehr. Alles Gute!

27
Kommentare zu " 39. SSW: fraglicher Blasensprung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: