Themenbereich: Stillen allgemein

"schläft nicht länger als drei Stunden nachts"

Anonym

Frage vom 10.03.2013

Hallo liebe Hebammen
Ich habe eine Frage, meine Tochter ist jetzt fast 6 Monate alt und schläft leinder Nachts nicht durch, sie schläft nicht mal länger als drei Stunden und dann muss ich sie wieder stillen. Das ganze geht dann die ganze Nacht in einem zwei bis drei Stunden Rythmus weiter. Sie schläft dann nur noch ein wenn sie gestillt wird. Tee und Wasser möchte sie nicht. Mein Mann und ich haben schon versucht das sie auch ohne zu stillen wieder einschläft, das klappt aber nur selten. Mitlerweile bin ich am ende meiner Kräfte. Ich hoffe sie können mir einen guten Tip geben wie ich die Schlafenssituation in den Griff bekomme
MFG
Und Danke


Antwort vom 14.03.2013

Hallo!
Leider kann ich aus Ihrer Beschreibung nicht herauslesen, ob das drei-stündige Stillen in der Nacht erst jetzt aufgetreten ist oder von Anfang an so war. Haben Sie ausserdem eine Idee, was genau Ihre Tochter nachts aufwachen lässt? Ist es Hunger oder das Bedürfnis nach Körperkontakt? Ich empfehle Ihnen folgendes: versuchen Sie Ihre Tochter über den Tag hinweg alle drei Stunden zu Stillen anzulegen; einige Säuglinge in dem Alter „vernachlässigen“ tagsüber das Essen, um dann um so häufiger in der Nacht zu kommen. Falls Ihre Tochter Zeichen zeigt, dass sie schon bereit ist für den Beikostbeginn, versuchen Sie das gleichzeitig zu beginnen, aber halten sich dennoch an die Abstände. Gleichzeitig schlage ich Ihnen vor, dass Sie sich selbst gut beobachten, wann und warum Sie sonst Ihre Tochter während des Tages stillen. Wenn Sie feststellen, dass Sie selbst Ihr Kind zu jeder Gelegenheit stillen, um z.B. „keine Unruhe, kein Meckern etc.“ aufkommen zu lassen, empfehle ich Ihnen, Alternativen zur Beruhigung auszuprobieren. Es ist nur allzu verständlich, wenn Ihr Kind die ständige Beruhigung an der Brust auch in die Nacht mit hinüber nimmt. Allermeistens regelt sich die Nacht, wenn der Tag einen gleichmässigen, vorhersehbaren Rhythmus zeigt und somit Ritual und Wiederholung für Sicherheit sorgt. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

31
Kommentare zu "schläft nicht länger als drei Stunden nachts"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: