Themenbereich: vorzeitige Wehen

"28. SSW: ab und zu harter Bauch"

Anonym

Frage vom 28.03.2013

Hallo, ich bin in der 28. SSW und bekomme seit ein paar Tagen immer wieder einen harten Bauch. Gestern Abend war es so unangenehm, dass ich mich hinlegen und auf die Seite drehen musste. Muss ich mir Sorgen machen?

Antwort vom 30.03.2013


47
Kommentare zu "28. SSW: ab und zu harter Bauch"
Anonym
Kommentar vom 30.03.2013 18:43
harter Bauch in der 28. SSW
vermutlich wg einer technischen Panne wird meine Antwort auf Ihre Frage gar nicht angezeigt. Entschuldigung! Hier ist sie nochmal:
Wenn mehrmals am Tag der Bauch hart wird, ist das in der 28. SSW völlig normal. Die Gebärmutter muss zw Entspannung und Anspannung abwechseln, um wachsen zu können, außerdem "übt" sie für die Geburtswehen. Wenn diese Kontraktionen am Abend nach einem anstrengenden Tag verstärkt auftreten, ist es auch normal und ein Zeichen, dass es Zeit ist, Feierabend zu machen und auszuruhen. In Ruhe und v a über Nacht sollten die Kontraktionen möglichst ganz aufhören, sollten am Morgen deutlich seltener und schwächer sein und sollten nicht so stark sein, dass sie Ihren Nachtschlaf stören.
Wenn es Ihnen zu stark/ zu häufig erscheint, kann Ihre Hebamme od FÄ bei einer vaginalen Untersuchung feststellen, ob die Kontraktionen Einfluss auf den Muttermund haben. Das sollte bei Ihnen noch nicht der Fall sein, dazu wär die 28. SSW zu früh. Wenn es aber so bleibt, wie Sie es beschrieben haben, dann denke ich, ist alles im Grünen Bereich! Alles Gute und Frohe Ostern!
Ihre Barbara Schmid

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: