Themenbereich: Abpumpen

"Kann ich schon in der Schwangerschaft abpumpen?"

Anonym

Frage vom 01.04.2013

Hallo!
Ich benötige nach der Schwangerschaft wieder dringend Medikamente.
Kann ich in der Schwangerschaft schon Milch abpumpen, um meinem Baby
hinterher die Muttermilch geben zu können?

Antwort vom 02.04.2013

Hallo, leider ist es nicht möglich schon in der Schwangerschaft Milch abzupumpen, es sei denn Sie würden noch von dem voran gekommenen Kind stillen. Wenn Sie vor Eintritt der Schwangerschaft nicht direkt gestillt haben, kommt in der Schwangerschaft nur sehr wenig Milch aus den Brustdrüsen, die in der Zusammensetzung auch nicht dem entspricht, was ein Säugling benötigt. Starkes Pumpen könnte außerdem Wehen auslösend wirken. Ich würde Ihnen daher raten in der Schwangerschaft nicht zu pumpen.
Es gibt nur wenige Medikamente, mit denen absolut nicht gestillt werden kann. Oftmals gibt es für ein unverträgliches Mittel, mit dem nicht gestillt werden kann, auch ein Mittel, dass Sie in der Stillzeit nehmen könnten.
Sehr gute und zuverlässige Informationen dazu können Sie unter folgendem Link erhalten:
www.embryotox.de
Sie könnten versuchen, dass Ihre behandelnden Ärzte in Zusammenarbeit mit Embryotox die bestverfügbare Behandlung ausarbeiten, mit der Stillen möglich sein könnte. Leider gibt es auch Erkrankungen, bei denen mit der Medikation Stillen nicht möglich ist. Es lohnt sich aber auf jeden Fall sich vorher ganz genau zu informieren, da leider oft abgestillt wird, obwohl das nicht nötig wäre.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika Selow, Hebamme

26
Kommentare zu "Kann ich schon in der Schwangerschaft abpumpen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: