Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Eileiter noch voll funktionsfähig nach einer schweren BauchOP?"

Anonym

Frage vom 07.04.2013

Hallo liebe Hebammen, bei mir wurde letztes Jahr durch eine Blinddarmentfernung ein bösartiger Tumur entfernt und es musste eine Hemicolktomie re druchgeführt werden. Leider hat sich der Bauchraum stark entzündet und ich bekam eine 4Quaranten Peritonitis, hatte zwei Wochen lang einen Spülbauch, bekam in dieser Zeit einen Septischen Schock und hatte bis Mitte letzten Jahres ein Ileostoma. Mein Frauenarzt sagte mir dann (nicht gerade sehr einfühlsam) das jetzt warscheinlich meine Eileiter dicht sind und ich auf natürlichen Wege nicht mehr schwanger werden könnte. Ich habe einen sehr großen Kinderwunsch und leide unter dieser Aussage sehr. Eigentlich was es geplant, bei der Stoma- rückverlegung gleich eine Blauprobe zu machen um zu schauen ob die Eileiter wiklich dicht sind, aber es war dann leider eine Notfall OP (wegen Darmverschluß) und es wurde nicht gemacht. Ich frage mich jetzt ob die Warscheinlichkeit wirklich so groß ist, ob sich die Eileiter vielleicht auch wieder regenerieren und ob ich eine Bauchspiegelung machen lassen soll? Liebe Grüße und Danke für die Antwort

Antwort vom 08.04.2013

Die OP und auch die vorangegangenen Erkrankungen/ Komplikationen sind schon ein Risiko dafür, dass auch die Eileiter u deren Fkt in Mitleidenschaft gezogen worden sind. Trotzdem gibt es keine Sicherheit ohne Untersuchung. Wenn Sie eine Blauprobe machen lassen, dann wissen Sie danach, ob die EL durchgängig sind oder nicht. Das wäre aber trotzdem keine Garantie dafür, dass es mit dem Schwanger-werden klappt. Ich kann mir vorstellen, dass Sie im Moment ziemlich genug von Operationen und Krankenhausaufenthalten haben, daher denke ich, Sie können es auch einfach "drauf ankommen lassen", ob es mit dem Kinderwunsch was wird, wenn Sie die Verhütung weg lassen. Dann sollten Sie allerdings schon früh in einer (möglichen) Schwangerschaft zur US-Untersuchung gehen, damit sichergestellt werden kann, ob die Einnistung am richtigen Ort stattgefunden hat.
Evtl können Sie sich auch nochmal von Ihrem FA beraten lassen, wenn Ihnen die Entscheidung schwer fällt. Alles Gute!

20
Kommentare zu "Eileiter noch voll funktionsfähig nach einer schweren BauchOP?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: