Themenbereich: Wochenbett

"Langanhaltende Periode nach Kaiserschnitt "

Anonym

Frage vom 30.04.2013

Hallo.Im Februar habe ich mein Baby per ks bekommen. Wochenfluss wae sechs Wochen und dann komplett weg. Seit genau zwei Wochen habe ich nun meine Periode und sie hoert nicht auf. Erst waren es Schmierblutungen und seit vier Tagen mit rotem Blut. Ist das eine Hormonstoerung und was kann ich tun? Ich verhuete seitdem wieder mit dem nuvaring. Soll ich einfach abwarten?

Antwort vom 02.05.2013

Hallo,
möglicherweise hat es mit dem Nuvaring zu tun. Wenn die Blutung dauerhaft stark ist würde ich zur Ärztin gehen um sicher zu stellen, dass Sie nicht zuviel Blut verlieren. Wenn die Blutung sehr schwach ist aber einfach nicht aufhört würde ich wohl auch noch ein bisschen abwarten. Der Nuvaring kann eine Wirkung auf die Blutung haben aber Sie sollten dennoch auch wieder blutungsfrei sein. An eine Hormonstörung glaube ich nicht. Nach einer Geburt ist die Blutung oft stärker als vorher und nach einem Kaiserschnitt auch nochmal mehr als nach einer vaginalen Geburt, dies in Kombination mit dem Ring könnte die Ursache sein. LG Judith

28
Kommentare zu "Langanhaltende Periode nach Kaiserschnitt "
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: