Themenbereich: Abstillen

"Schnelles Abstillen- "

Anonym

Frage vom 25.05.2013

Hallo

Stille meinen Kleinen alle 3 Stunden.

Ich versuche seit einer Woche mit Salbei- und Pfefferminztee abzustillen. Seit 2 Tagen nehme ich noch Phytolacca D2 stündlich 5 Kügelchen und lege nur noch alle 6,5 h an und gebe die restlichen Mahlzeiten Flasche. Hab das Gefühl, dass die Milch schon weniger geworden ist!

Meine Frage ist: Soll ich komplett mit dem Anlegen aufhören und nur stillen, wenn der Druck in der Brust zu groß wird? Wie kann ich das am schnellsten unter Phytolacca D2 machen ohne einen Milchstau zu bekommen? Ich muss schnell abstillen....

Bitte um Hilfe...

LG

Antwort vom 26.05.2013

Hallo,
ich würde nur noch stillen wenn es unbedingt sein muss. Streichen Sie die Brust wenn sie voll ist aus , wenn das nicht reicht, dann lassen Sie Ihr Baby trinken, aber auch nur soviel wie unbedingt notwendig. Also nur den schlimmsten Druck. Je mehr Ruhe die Brust hat desto besser ist es und desto geringer ist das Risiko für eine Brustentzündung. Das Phytolacca würde ich nur noch 3-4 mal nehmen. Achten Sie beim Teetrinken auch auf die Menge. Vielleicht schaffen Sie es auf 1L zu beschränken. ( Für 1-2Tage, nicht länger). LG Judith

23
Kommentare zu "Schnelles Abstillen- "
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: