Themenbereich: Hautprobleme

"Nässender Ausschlag , was kann man tun?"

Anonym

Frage vom 24.06.2013

Liebe Hebamme, bei meiner nun 7 W'ochen alten Tochter treten seit 1 Wochen immer mehr werdenden Pickel im Gesicht und an den stellen, die nicht vom Body bedeckt sind, auf. Ihre Ohrläppchen und Augenbrauen teilweise auch die Wangen sind gelblich verkrustet. Gerade die Ohrläppchen nässen sehr und wenn sie schreit, verstärkt sich das Problem. Seit gestern wird nun auch die Kopfhaut schuppig. Ich habe gestern dann letztlich die verkrusteten Stellen beim Baden mit Olivenöl eingeweicht. Jetzt hat sie auch auf der Brust und Bauch einige Pickel bekommen. Können Sie mir bitte sagen, wie lange die Babyakne anhält und was ich zur Linderung und Hygiene tun kann. Lieben Dank

Antwort vom 25.06.2013

Hallo,
die Akne braucht einige Tage bis sie abklingt. Lassen sie sie einfach in Ruhe und waschen Sie nur mit klarem Wasser. Wenn die Akne stark nässt und großflächiger wird lassen Sie es bitte vom Kinderarzt ansehen. Baden sollte das Kind in der Zeit nicht, wenn der Ausschlag ganz trocken ist geht das wieder, solange es nässt sollten sie nicht baden und auch nicht mit Öl eincremen .

34
Kommentare zu "Nässender Ausschlag , was kann man tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: