Themenbereich: vorzeitige Wehen

"Starker Druk nach unten, ist das ok?"

Anonym

Frage vom 24.06.2013

Hallo. Ich bin in der 31. ssw und habe seit 2 Tagen einen starken Druck nach unten. Kann nicht mehr lange stehen da ich dann immer das Gefühl habe das unsere kleine Maus im wahrsten Sinne des Wortes rausfällt. Ist meine 2 Ssw. Die erste ist allerdings schon zehn Jahre her damals hatte ich solche Symptome nicht . Ab und an kommen dann noch Rückenschmerzen hinzu wie kurz vor der Regel. Habe Ende der Woche wieder einen Arzttermin. Könnten das schon Anzeichen für Wehen sein.

Danke

Antwort vom 25.06.2013

Hallo,
das kann der geschwächte Beckenboden sein es könnte aber sein, dass das Kind doch verstärkt auf den inneren Muttermund drückt und sich das ungünstig auswirkt. Die Regelartigen Beschwerden hören sich nach vorzeitigen Wehen an. Ob diese Muttermundswirksam sind oder nicht lässt sich nur durch eine vaginale Untersuchung feststellen. Ich würde den Termin vorziehen, wenn der Druck oder die Schmerzen akut schllimmer werden sollten Sie sich im Krankenhaus untersuchen lassen. Ansonsten würde ich morgen zum Arzt gehen und das abklären lassen.LG Judith

31
Kommentare zu "Starker Druk nach unten, ist das ok?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: