Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Entwickelt sich das Kind nicht richtig oder ist es zu früh?"

Anonym

Frage vom 24.06.2013

Hallo, bin neu hier und habe dringend eine frage.
Letzten Donnerstag den 20.6.13 war ich beim FA, Test war leicht positiv, bin nach hause hab mir dann selber noch einen geholt von Clearblue mit Monatsbestimmung, war natürlich positiv und die Empfängnis war vor 2-3 Wochen, heute den 24.6.13 mußte ich nochmal zum FA kommen wegen Ultraschall, aber man hat leider noch nichts gesehen,ist das noch zu früh, oder entwickelt sich das nicht richtig oder was ist los?
Bitte helft mir.

Antwort vom 25.06.2013

Hallo, es bringt einfach nichts zu früh zu viel zu testen und nachzusehen. Mit einem Abstand von nur vier Tagen sind keine wesentlich neuen Erkenntnisse zu erwarten. Sie schreiben leider gar nichts dazu, wann Ihre Periode ausgeblieben ist und wie lang der Zyklus ist, so dass nicht errechenbar ist in welcher Woche Sie überhaupt sein könnten. Ich würde Ihnen raten mindestens eine Woche gar nicht nachsehen zu lassen. Auch nach einer Woche können Sie noch nicht allzu viel erwarten. Es ist gerade mal feststellbar, ob sich die Schwangerschaft innerhalb der Gebärmutter angesiedelt hat. Weiter verunsichernde Aussagen wie "eine Fruchtblase aber noch kein Embryo" und ein Embryo aber noch kein Herzschlag" sind da vorhersehbar.
Im Moment ist überhaupt nichts dringend. Sie haben einen positiven Schwangerschaftstest und solange Ihre Periode ausbleibt, können Sie davon ausgehen, dass Sie schwanger sind. Alles weitere wird sich erst später zeigen.
Ich wünsche Ihnen alles Gute für die weitere Schwangerschaft, Monika Selow, Hebamme

23
Kommentare zu "Entwickelt sich das Kind nicht richtig oder ist es zu früh?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: