Themenbereich: Fehlgeburt

"Wie lange dauert ein natürlicher Abgang?"

Anonym

Frage vom 06.07.2013

ich habe über den schwangerschaftswochenrechner meine woche errechnet , bin 9+4 und habe blutungen bekommen war noch nicht beim arzt ich muß dazu sagen hatte schon 2fg wo ich allerdings 3mal ausgeschabt wurde . Wie lange dauert eine natürlicher abgang?

Antwort vom 08.07.2013

Hallo, die Blutungsdauer bei einer Fehlgeburt ist nicht so ganz vorhersehbar, da es unterschiedlich lange dauert bis bei einer Blutung die eigentliche Fehlgeburt einsetzt, meistens sind das aber nur wenige Tage. Nach der Fehlgeburt blutet es noch ca. eine Woche bis 10 Tage, schwächer werdend, wie bei der Periode. Insgesamt ist das Abwarten einer natürlichen Fehlgeburt genauso möglich wie eine Ausschabung und verläuft meisten komplikationslos.

Sie haben auch bei und nach einer Fehlgeburt Anspruch auf Hebammenhilfe. Es wäre gut, wenn Sie eine Hebamme finden, die Sie bei dem natürlichen Abgang unterstützt und individuell beraten sowie Ihnen zum Beispiel Tees empfehlen kann.
Wenn Sie noch Nachfragen zu dieser Antwort haben, können Sie diese über die Kommentarfunktion bei Frage und Antwort stellen.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika Selow, Hebamme

30
Kommentare zu "Wie lange dauert ein natürlicher Abgang?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: